Das Gebirgsjäger-Regiment 98 des Heeres

Gebirgsjäger-Regiment 98

Aufstellung:
12.10.1937 - Aufstellung mit Friedensstandort Mittenwald (I./ in Garmisch, II./ in Lenggries), Wehrkreis VII
20.11.1943 - Bildung der Hochgebirgs-Jäger-Bataillone 3 und 4, Abgaben werden ersetzt

Gliederung 1940:
Stab
mit Stabskompanie und leichter Gebirgsjäger-Kolonne 98
I. Bataillon
mit 1. - 5. Kompanie
II. Bataillon mit 6. - 10. Kompanie
III. Bataillon mit 11. - 15. Kompanie
16. (Panzerjäger) Kompanie

Gliederung 01.02.1945:
Stab
mit Stabskompanie und leichter Gebirgsjäger-Kolonne 98
I. Bataillon
mit 1. - 5. Kompanie
II. Bataillon mit 6. - 10. Kompanie
III. Bataillon mit 11. - 15. Kompanie
16. (Panzerjäger) Kompanie

Stellenbesetzung:

Kommandeur  
     
   
   
 
  Stab  
  Adjutant    
1. Ordonnanz-Offizier    
2. Ordonnanz-Offizier    
Offizier zbV.    
Regimentsarzt    
Regimentsveterinär    
schwerer Infanteriegeschütz-Zug    
Dolmetscher    
 
  Stabskompanie  
  Chef    
Nachrichten-Zugführer    
Pionier-Zugführer    
Zahlmeister    
 
I. Bataillon  
  Kommandeur  
  Major Walter Stettner Ritter von Grabenhofen 12.10.1937 - 01.08.1938
Major Franz Aldrian m. Meldg. v. 03.01.1939
   
 
  Stab  
 

Adjutant

   

Ordonnanz-Offizier

   

Arzt

   

Zahlmeister

   
 
  1. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  2. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  3. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  4. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
II. Bataillon  
  Kommandeur    

Adjutant

   

Ordonnanz-Offizier

   

Arzt

   

Zahlmeister

   
 
  5. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  6. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  7. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  8. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  9. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  10. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  11. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

Leutnant Küspert m. Meldg. v. 03.01.1939

Zugführer

   
 
  12. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
IV. Bataillon  
  Kommandeur  
     
 
  Stab  
 

Adjutant

   

Ordonnanz-Offizier

   

Arzt

   

Zahlmeister

   
 
  13. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
 
  14. Kompanie  
  Chef    

Zugführer

   

Zugführer

   
         

Angehörige:

A B
Absmayer, Georg - Leutnant d.R., 11./
Adrario, Friedrich -
Ausserwinkler, ??? - Leutnant, 3./
Beck, Johann-Baptist - Oberjäger, 6./
Bigatti, Karl - Gefreiter, Nachrichtenzug/
C D
   
E F
Egger, Hans - Oberjäger, Nachrichtenzug/  
G H
  Haberstock, Otto - Obergefreiter, Stabskompanie/
I J
   
K L
Kober, Herbert - Obergefreiter, Nachrichtenzug/
Koren, Valentin - Jäger, Stab/
Lindauer, Simon - Obergefreiter, Nachrichtenzug/
M N
   
O P
Ofer, Anton - Jäger, 14./  
Q R
 

Richter, Karl - Jäger, schwerer Infanteriegeschütz-Zug/Stab/
Römer, Herbert Dr. - Stabsarzt, Stab/

S T

Seifert, Heinrich - Gefreiter, Stabskompanie/
Siemroth, Heinz - Leutnant d.R., schwerer Infanteriegeschütz-Zug/Stab/

 
U V
   
W XYZ

Weiß, Ludwig -

 

Unterstellung:

1939 1. Gebirgs-Division Polen
1940 Frankreich
1941 Jugoslawien, Südrussland
1942 Südrussland (Mius), Charkow, Kaukasus
1943 Kuban
ab März Jugoslawien, Griechenland
1944 Jugoslawien, Ungarn, Griechenland, Serbien, Ungarn
1945 Ungarn
ab 12.03.1945

1. Volks-Gebirgs-Division

Ungarn, Alpen
     

Ersatz:

1939-1945 I./Gebirgsjäger-Ersatz-Regiment 98, WK VII Garmisch

Quelle:

  • Georg Tessin
  • NARA T78-926 Gliederungen 1. GebDiv. 01.02.1945, 1. VGebDiv. 01.03.1945
  • NARA T78-907

Buchhinweise: