Das Infanterie-Feld-Ausbildungs-Regiment 640/Grenadier-Feld-Ausbildungs-Regiment 640/Grenadier-Regiment 640 der Wehrmacht

Kontakt - Forum - Impressum - Datenschutz
Anfragen bitte nicht ins Gästebuch. Bitte Forum oder Kontakt nutzen!!!

Infanterie-Feld-Ausbildungs-Regiment 640
Grenadier-Feld-Ausbildungs-Regiment 640
Grenadier-Regiment 640

Aufstellung:
07.09.1942 - Aufstellung als Infanterie-Feld-Ausbildungs-Regiment 640 für die Heeresgruppe Nord aus Reichsarbeitsdienst; Stämme und Ausbildungspersonal aus Wehrkreis II (Groß-Born)

Gliederung 1942:
Stab
I. Bataillon mit 1. - 4. Kompanie
II. Bataillon mit 5. - 8. Kompanie
III. Bataillon mit 9. - 12. Kompanie

15.10.1942 - Umbenennung in Grenadier-Feld-Ausbildungs-Regiment 640
02.02.1944 - Abgabe des II. Bataillons  an die 126. Infanterie-Division
28.02.1944 - Abgabe des III. Bataillons  an die 61. Infanterie-Division
12.03.1944 - Neubildung des II. und III. Bataillons, durch II. und III./Grenadier-Feld-Ausbildungs-Regiment "D"
03.06.1943 - Eingliederung einer 13. (Lehr) Kompanie
01.07.1944 - dem Regiment wird das Grenadier-Feld-Ausbildungs-Bataillon 391 unterstellt

Gliederung 1944:
Stab + 13. (Lehr) Kompanie
I. Bataillon mit 1. - 4. Kompanie
II. Bataillon mit 5. - 8. Kompanie
III. Bataillon mit 9. - 12. Kompanie

01.01.1945 - Regiment bildet das Einsatz-Bataillon 640, welches dem AOK 16 unterstellt wird (m. Meldung)

Gliederung 01.01.1945:


Stab Feld-Ausbildungs-Regiment mit:

Stab I. Bataillon mit:

Lehrkompanie mit 9 lMG, 1 sMG, 1 schwerer 12-cm-Granatwerfer (russisch)
1. - Kompanie mit 2 lMG
2. - Kompanie mit 2 lMG
3. - Kompanie mit 2 lMG
4. - schwere Kompanie mit 2 sMG, 2 Granatwerfern (russisch), 1 schwerer 12-cm-Granatwerfern

Stab II. Bataillon mit:

5. - Kompanie mit 7 lMG
6. - Kompanie mit 7 lMG
7. - Kompanie mit 7 lMG
8. - schwere Kompanie mit ??? sMG, 4 8-cm-Granatwerfern, 2 12-cm-Granatwerfern

Stab III. Bataillon mit:

gemischte Kompanie mit Nachrichtenzug, Pionierzug, 2 schwere Pak, 1 Pak (russisch), 2 IG, 2 lMG

01.02.1945 - Einsatz-Bataillon 640 wieder als I. Bataillon in das Regiment integriert (lt. Meldung)

Gliederung 01.02.1945:


Stab Feld-Ausbildungs-Regiment mit:

Stab I. Bataillon mit:

Lehrkompanie mit 8 lMG, 1 sMG, 1 schwerer 12,2-cm-Granatwerfer (russisch)
1. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
2. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
3. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
4. - schwere Kompanie mit 6 sMG, 2 8-cm-Granatwerfern (russisch), 2 8,2-cm-Granatwerfer (russisch), 2 schwere 12-cm-Granatwerfern

Stab II. Bataillon mit:

5. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
6. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
7. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
8. - schwere Kompanie mit 6 sMG, 4 8-cm-Granatwerfern, 2 12-cm-Granatwerfern

Stab III. Bataillon mit:

9. - Kompanie mit 6 lMG, 2 MG (russisch)
gemischte Kompanie mit Nachrichtenzug, Pionierzug, 2 schwere Pak, 3 Pak (russisch), 2 IG, 2 lMG, 24 Raketen Panzerbüchse 54 ("Ofenrohr")

15.02.1945 - Umbenennung in Grenadier-Regiment 640

Stellenbesetzung:

Kommandeur  
  Oberst von Kröcher m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  Stab  
  Adjutant Oberleutnant d.R. Johannes Krafft m. Meldg. vom 01.07.1944
Offizier zbV. Hauptmann d.R. Hans Peutz m. Meldg. vom 01.07.1944
Veterinär Oberveterinär d.R. Dr. Günther Bandilla m. Meldg. vom 01.07.1944
 
I. Bataillon  
  Kommandeur  
  Major d.R. Ernst Schwichtenberg m. Meldg. vom 01.07.1944
Hauptmann d.R. Erich Ziegler(Führer) m. Meldg. v. 01.01.1945
 
  Stab  
  Adjutant Leutnant d.R. Heinrich Bull m. Meldg. vom 01.07.1944
Arzt Stabsarzt d.R. Dr. Franz Rasch m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  1. Kompanie  
  Chef Hauptmann Manthei m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Karlheinz Kosiedowski m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  2. Kompanie  
  Chef Hauptmann d.R. Erich Ziegler m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Helmut Irmer m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  3. Kompanie  
  Chef Oberleutnant d.R. Wilhelm Grabowski m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Gerhard Hinz m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  4. Kompanie  
  Chef Oberleutnant Dubberke m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Herbert von Schomburg m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  Lehrkompanie  
  Chef Oberleutnant Warnkross m. Meldg. vom 01.02.1945
Zugführer    
 
II. Bataillon  
  Kommandeur  
  Hauptmann Lamprecht m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  Stab  
  Adjutant Leutnant Hüfner m. Meldg. vom 01.07.1944
Arzt Oberarzt d.R. Franz Memminger m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  5. Kompanie  
  Chef Oberleutnant d.R. Hermann Rühl m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Karl Stadelhofer m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  6. Kompanie  
  Chef Hauptmann d.R. Arthur Schmeling m. Meldg. vom 00.06.1944
  Oberleutnant d.R. Kurt von Plessen m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Rudolf Ladstätter m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  7. Kompanie  
  Chef Leutnant d.R. Fritz Hoenig (Führer) m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Konrad Adam m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  8. Kompanie  
  Chef Oberleutnant d.R. Heinrich Fortmann m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Ernst Burian m. Meldg. vom 01.07.1944
 
III. Bataillon  
  Kommandeur  
  Major d.R. Albert Busch m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  Stab  
  Adjutant Leutnant d.R. Heinrich Stamm m. Meldg. vom 01.07.1944
Arzt Oberarzt d.R. Dr. Wilhelm Horn m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  9. Kompanie  
  Chef Oberleutnant Walter Ermer m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Karl Luderer m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Hanskarl Deilmann m. Meldg. vom 00.06.1944
 
  10. Kompanie  
  Chef Oberleutnant d.R. Willi Meissner m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Thomas von der Wehl m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  11. Kompanie  
  Chef Hauptmann d.R. Otto Sindulka m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Ulrich Habert m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  12. Kompanie  
  Chef Hauptmann d.R. Richard Hönow m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Martin Frehner m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Rudolf Zeisberger m. Meldg. vom 01.07.1944
 
  13. (Lehr) Kompanie  
  Chef Hauptmann d.R. Horst Roller m. Meldg. vom 01.07.1944
Fähnrichsvater Oberleutnant d.R. Rudolf Bell m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Wolfgang Warnkross m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Werner Abramowski m. Meldg. vom 01.07.1944
Zugführer Leutnant d.R. Fritz Radloff m. Meldg. vom 01.07.1944
         

Angehörige:

Unterstellung:
388. Feld-Ausbildungs-Division: Nordrussland
Feld-Ausbildungs-Division Nord (seit 19.05.1944): Nordrussland
Feld-Ausbildungs-Division Kurland (seit 15.02.1945): Kurland
Infanterie-Division Kurland (seit 15.02.1945): Kurland

Ersatz:
Grenadier-Ersatz-Bataillon 368 Thorn, Deutsch Krone, Wehrkreis II

Quellen:

  • Georg Tessin
  • NARA T314-162 S. 766 - 767
  • T78-529 S. 829

Buchhinweise: